Kurze Nordrunde über Kremmen

Lesezeit: < 1 Minute

oder »Lockere Samstags-Runde«


Heute hatte ich keine Lust auf Gruppenfahren und auch besonders weit sollte es nicht gehen. Also die Kurze Nordrunde ausgekramt, und hoch in den Norden.

Die Beine fühlt sich nicht sehr gut an, und so ging es nicht mit höchstem Druck auf die Runde. Die Sonne schien und eigentlich sollte es gut laufen, tat es aber nicht. Vielleicht war mit zu viel im Kopf umschwirrte, vielleicht war auch das letzte Bier gestern schlecht.

Spass hatte ich trotzdem und auf dem Mauerradweg versuchte ich wieder vergeblich meine Bestzeit (KOM) zu knacken. Vielleicht lag es auch an den neuen Schuhen, die noch nicht richtig eingefahren waren. Egal, klasse Runde, morgen dann wieder in der Gruppe.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.