Regnerische »Inner-City-Lap«

Lesezeit: < 1 Minute

Nun war es mal wieder soweit: Nach fast zwei Wochen »Laufabstinenz« wollten Papa und ich es mal wieder wagen unsere bekannte, und bei jedem Wetter laufbare Runde in Angriff zu nehmen.

Wir starteten zügig bei leichtem Nieselregen, der sich dann aber verzog. Trotzdem musste so einigen Pfützen ausgewichen bzw. übersprungen werden. Eigentlich dachte ich das es eine 1:24er Zeit wird. Um so erstaunter war ich als die Uhr bei 1:20:32 h von mir gestoppt wurde.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.