ErgoPlanet-Voralpen Marathon St. Veit

Lesezeit: 2 Minuten

oder „Premiere: Erstes online Rennen“


Die 112 km auf dem Ergometer hätten ja eigentlich genug sein können, aber leider stieß ich auf einen Link der mich zur heute beginnenden Ergo_bike Trophy 10/11 führen sollte. Es wurde mit einer dreistelligen Teilnehmerzahl geworben und nun war mein Interesse endgültig geweckt.

Meine bisherigen Versuche, online gegen andere Ergonauten zu fahren scheiterten ja an technischen Hindernissen, die ich hoffte beseitigt zu haben. Wirklich testen ob es nun funktioniert konnte ich es leider noch nicht.

Um 17 Uhr sollte es losgehen und um 16:30 Uhr buchte ich mir noch schnell ein virtuelles Ticket. Nun merkte ich das ein bischen Test-Fahren nicht ging. Sekt oder Selter. Wenn ich da mitmachen würde, dann musste ich es auch zu Ende fahren und nur gucken ob es geht war nix. Also heute zum 2. mal das gewohnte Prozedere: Getränkefasche füllen, Radhose an, iPod präparieren.

Als ich die vielen Teilnehmer sah war ich mir nicht mehr sicher, ob ich das wirklich fahren wollen würde. Aber nun waren es nur noch wenige Minuten zu Start. Dann endlich 17 Uhr und los! Alles funktionierte und der Tross setzte sich in Bewegung! Auf den ersten Metern drehte ich gleich richtig auf und mein Puls schoss in die Höhe. Der Kurs startet relativ flach und ich hatte ein wenig Zeit mich einzurollen. Naja nicht wirklich. Ich war auf dem 9. Platz wusste aber das ich diesen und meine vorgelegte Pace nicht werde halten können. Aber Rausnehmen war auch nicht drin, denn hinter mir lauerten schon die nächsten Mitfahrer. So ging ich immer wieder an Steigungen aus dem Sattel um an den ersten Hügeln nicht zu viele Plätze zu verlieren, wurde aber schnell auf den 15. Platz verwiesen, welchen ich eine ganze Weile halten konnte.

Leider war mir die Strecke und das Profil unbekannt und ich wusste nicht wie steil und lang die Steigungen sein werden, um mir meine Kräfte ein wenig einzuteilen. Spannend ist, das man die Leistungsdaten wie Puls, Gang, Watt und Abstand seines unmittelbaren Kontrahenten auf dem Monitor sehen kann und so entweder abgucken, sich orientieren oder stauen kann.

Nach der Hälfte der Strecke lieferte ich mir einen erbitterten Kampf mit skyrunner (?) um den 15. Platz, den ich leider verloren geben musste. Gegen Ende wollten meine Beine nicht mehr so wie mein Kopf und ich wurde von einem weiteren Fahrer überholt.

Soweit ich das richtig gesehen habe, bin ich aber noch in der Top20 geblieben. Mit dem Ergebnis bin ich dann doch recht zufrieden. Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden, die Ergebnisse auf dem Daum Server einzusehen. Mich würde schon interessieren wie viele Stunden Minuten der Erste vor mir im Ziel war!

Fazit: Eine tolle Erfindung, diese Online Trainings auf dem Daum Server, die mich extrem zu Höchstleistung anspornen. Nächsten Sonntag bin ich auf jeden Fall wieder bei der Ergo_bike Trophy 10/11 dabei!

Edit: Habe den Link zu den Ergebnissen dank der freundlichen Hilfe im Bikeboard-Forum nun doch finden können und ich bin tatsächlich 19er von 91 Finishern  geworden.

5 Antworten auf „ErgoPlanet-Voralpen Marathon St. Veit“

  1. Ne, sieht bitter . habe von Daum gestern umsonst ein neues Verbindungskabel bekommen und sofort ein SW Update gemacht. Dann habe ich Ergplanet ausprobiert mit einer meiner Transalp Tracs. Doch schon nach wenigen Metern hatte ich Fehlermeldung. Ich dacht zunachst es würde an Ergoplanet liegen und habe es noch auf dem Laptop installiert mit dem selben Ergebnis (Verbindung zum Cockpit ok , Start und plötzlich, keine Verbindung mehr. Danach bin ich auf den Daumserver um an einem Event Teilzunehmen. Die Verbindung war da aber keine Azeige von Trittfrequenz und keine Bremse mehr.
    Als es mir dann zu nervig wurde, entschied ich mich, eines meiner geliebten Festprogramme zu fahren. Und mist , die Programme laufen nicht an, die elektromagnetische Bremse ist ohne Funktion und Trittfrequenz wird auch nicht angezeigt. Sieht so aus, als hätte ich nun ein ernstes Problem und das wo mal wieder Dauerregen angesagt ist. Da bleibt nur das Spinningbike bei Mcfit 🙁

  2. Uwe, welches Problem hast Du? Es geht um Spass an der Bewegung, wo und wie Mann die hat ist doch völlig nebensächlich. Verstehen Deine ständigen „rants“ gegen Indoor Cycling nicht. Wenn Du Spass am Regenfahren hast, ist das doch ok. Wenn mir das nicht gefällt ist doch auch gut, oder?

    Sven: Hast Du schon mal versucht die Firmware neu einzuspielen? Die kannst Du ja vom Daum Server laden und auf SD-Karte packen. Dann die Mühle booten und er sollte dann ein Update machen. Das geht bei meinem zumindest so. Leider weiss ich nicht ob das erst ab der „Professional“-Serie geht. Daum soll aber einen erstklassigen Support haben. Vielleicht einfach mal dort anrufen!?

    Werde heute abend ajF versuchen an „Gnadenwald“ dem Montags-Online-Rennen. Welcher „Nick“ bist denn Du, Sven? Ich bin „iGeorg“…hope to see you there im schönen Tirol!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.