Päwesin-Runde #6

Kuchen-Hunni mit Oliver, Sebastian und Oleg


Nach der doch recht belastenden gestrigen Einheit wollte ich es heute etwas ruhiger angehen. Alleine sollte es aber trotzdem nicht auf die Piste gehen, und so bot ich meine Päwesin-Runde auf den bekannten Kanälen an.

Zu viert ging es dann über Gatow raus aus der Stadt. Erstmal mußte, wie üblich, dem Verkehr getrotzt werden. Bei Uetz war dann die Bahn frei und wir konnten mit recht geringer PKW-Beteiligung rollern. Alle hatten Spaß und niemand quengelte nach Kuchen. Allerdings wollte auch niemand die Verlängerungs-Nase über Beetzsee fahren. Auch ok.

So war der Kuchen mit üblicher Streckenlänge erreicht. Obwohl wir früh dort waren, herrschte erheblicher Andrang. Wir überbrückten die Wartezeit in der Schlange mit einer Analyse der aktuellen Situation um Jan Ullrich. Sehr kurzweilig und so war der Augenblick der Kuchenübergabe durch das freundliche Personal schneller als vermutet vollzogen.

Nach weiteren Ketten-Gesprächen ging es dann auf die Heimreise die uns Schiebewind bescherte. Das hinderte Sebastian und Oleg nicht daran, ordentlich an der Kette zu ziehen. Am Hook-Mountain konnte zwar kein neuer KOM eingefahren werden, großer Sport war es trotzdem und so erreichten wir gemeinsam die Stadtgrenze an der wir Sebastian verabschiedeten.

Klasse Runde, mit sehr seltenem Fahrer-Arrangement auf dieser Strecke. Das letzte mal bin ich gemeinsam mit Oliver & Sven vor mehr als zwei Jahren diese Runde gefahren. Diesmal noch mit Sebastian und Oleg. Sehr schöner Sonntag!

Eine Antwort auf „Päwesin-Runde #6“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.