Mallorca Trainingscamp – Tag 2 – Santa Maria

Lesezeit: < 1 Minute

oder »Wind & Wellen«


Heute stand eine weitere Flachetappe auf dem Programm. Die 100-Kilometermarke sollte geknackt werden und schon ein wenig mehr Höhenmeter mit eingeflochten werden. Da bot sich die Santa-Maria-Runde an, die wir auch schon in den letzten Jahren gefahren sind.

Los ging es pünktlich um kurz nach 10 Richtung Nord-Westen in einer recht großen Gruppe. Das Peter-Maffey-Tal wurde passiert und alle hatten Spass an den Wellen, der verkehrsarmen Nebenstraße und dem Rückenwind.

Leider verpassten wir trotz vorher geplanter und in den Garmin geladener Route einen Abzweig nach Alaró, der uns einen schönen Anstieg beschert hätte. In Binisalmen wurden dann entschieden, daß dieser Anstieg unbedingt verbindlich zu unserer heutigen Ausfahrt gehören muss und kein Mandelkuchen ohne diese Anstrengung verzehrt werden darf.

Eine häßliche Nase hinterließ das auf der GPS-Aufzeichnung, da wir wieder zurück nach Lloseta musste, aber was tun wir nicht alles um uns Mandelkuchen wirklich zu verdienen!?

Leider vergaß der Kellner meinen Mandelkuchen. Ich insistierte nicht, diesen doch noch zu erhalten, denn Mr.-Minus-12-Kilo Herbert ließ mich an dem Anstieg ganz schön stehen und so war es wohl besser, auf den Kuchen zu verzichten. Sicher bietet sich in naher Zukunft noch genügend Gelegenheiten, doch solch ein herrliches Stück zu verspeisen.

Nun begann die 50 Kilometer weite Rückfahrt mit heftigem Gegenwind. Richtig Spass machte das Fahren nun nicht mehr, denn selten war die Geschwindigkeit höher als 30 km/h und der, von mir so geliebte, Flow war auch weg.

Im Schilf, der klassischen Ausscheidungsstrecke wurde dann noch einmal ordentlich Gas gegeben und wir schenkten uns nix. Hat ordentlich Spass gemacht, die letzten Körner dort rauszulassen.

Fazit: Eine schöne gemeinsame harmonische Runde, die Lust auf mehr macht.

3 Antworten auf „Mallorca Trainingscamp – Tag 2 – Santa Maria“

  1. Berlin – 9:30 – leichter Nieselregen bei 12 Grad 😉
    Meine Vorfreude auf nächste Woche wächst stetig.

    Gruß auch an die anderen
    Alexander

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.