Auf Friedensfahrt–Kurs 2017 3. Tag: Dresden -> Česká Lípa

118,5 km | 1.726 Höhenmeter


Die Nacht in der Jugendherberge war unruhig. Und um 6 Uhr klingelte bereits der Wecker. Gepäckverladen war bis 8.30 Uhr geplant. Entspannter Herrentag-Start geht anders. Als wir dann auch noch bis 9.30 Uhr zur offiziellen Abfahrt warten sollten, entschlossen wir uns kurzerhand anders. Christoph N. und ich fuhren gemeinsam gen Bad Schandau. Die Strecke war erneut klasse von Tom geplant und so folgten herrliche Landschaften bei leider bewölktem Himmel. Zur Burg Hohenstein hoch war nicht der einzige Anstieg, der genommen werden musste, bevor wir zur Pause in der Sonne beim Bäcker in Bad Schandau rast machten.

Dort saß schon der, bis dorthin alleine gefahrene, Alex mit zwei Stück Kuchen. Wir beschlossen von nun an gemeinsam zu fahren. Auf der Straße nach Tschechien entlang der Elbe war dann viel Auto und Motorradverkehr und so waren wir erleichtert endlich, nach dem Bargeldtausch an einer Bude in Hrensko, in den Berg links abbiegen zu können. Es wurde steiler aber auch verkehrsärmer. Christoph und Alex warteten ob auf mich. Es ging teils sehr steil durch bekannte Landschaften. Auch einige, für mich neue Anstiege waren dabei.

Eine Abfahrt war so gespickt mit Schlaglöchern, dass es sehr gefährlich war, diese mit Hochgeschwindikheit herunter zu fahren. Zu allem übel tauchte dann auch noch eine tempomindernde Barke auf der Fahrbahn auf, die übersprungen werden musste. Wie sich später heraus stellte gelang dies einem unserer Mitfahrer nicht und er verletzte sich bei einem Sturz dort drüber schwer am Kopf. Dies war aber nicht das einzige Drama heute. Es gab noch eine Kollision mit einem Pferd und einem Motorrad, die wohl so tragisch verlief, dass ein Hubschrauber herbeieilen musste. Kein guter erster Tag bei der ITF 2017!

Wir erreichten derweil unbeschadet und zufrieden unser nicht sehr luxuriöses zwei-Sterne Hotel und genossen einige Biere in der Sonne, bevor unser Gepäck eintraf. Dann Duschen, ein Nickerchen und Schnitzel mit Kartoffeln zum Abendessen. Morgen dann wieder Radfahren!

Eine Antwort auf „Auf Friedensfahrt–Kurs 2017 3. Tag: Dresden -> Česká Lípa“

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.