Mallorca Trainingscamp 2019 – Tag 1 – Einroll-Runde

Lesezeit: 1 Minute

endlich wieder Mallorca!


In 2015 bin das letzte mal hier gewesen. Drei Jahre Pause. Pause von meiner Rennrad-Insel. Nun ist es das achte Wiedersehen. Ganz schön oft!

Nach den doch recht turbulenten vergangenen Monaten, konnte ich diesmal den Tag kaum erwarten, an dem Eine meiner Lieblingsinseln in den frühen Morgenstunden angeflogen wurde, um die folgenden 12 Tage dort einen unvergesslichen Reha-Aktiv-Radurlaub zu verbringen.

Alles lief wie am Schnürchen: 4.40 Uhr bin ich von Papa abgeholt und zum Flughafen gebracht worden, dort wartete bereits Alex, Check-in, Flug, Landung, Mietwagen, freundlichste Rezeptionistin im Club-Polentia, bestes Superior-Zimmer, Rad aufgebaut, Strecke auf Strava geklickt, mit der Bande um 14:30 zur Abfahrt verabredet, Kurz-Kurz angezogen und raus aufs Rad, pünktlich zur Losfahrt Himmel von bewölkt zu Sonne-satt aufgezogen.

Als Einführungsrunde sind wir dann nur gut 40 km gefahren. Reichte allen am ersten Tag. Kuchen gab es auch am Wegesrand. Allerdings heute wenig überzeugend, da zu trocken und auch preislich (4,90€/Stück) eher im gehobenen Segment. Aber wir haben ja Urlaub.

Ein perfekter Einstieg für die Tage, die da kommen werden. Das wird ist ein Spaß!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.