Mit der 10-Uhr-Gruppe nach Trebbin #8

Lesezeit: < 1 Minute

Ausfahrt mit Einkehr


Schon am Vorabend haben Stefan und ich uns für den Sonntag und die 10-Uhr-Gruppe verabredet. Gute Entscheidung, denn sonniges Herbstwetter lud zum Radeln an der frischen Luft ein.

Dabei kam uns sehr gelegen, daß die Streckenplanung über Zauchwitz nach Süden ging. Ein von uns sehr gerne gefahrene Strecke, da es relativ direkt zur Kuchen-Einkehr geht. Das Tempo der Gruppe war zwar hoch, aber so wie es aussah, hatten die Protagonisten bereits gestern ihr Pulver verschossen und es wurde relativ moderat gefahren.

In Zauchwitz bogen Stefan und ich ab um uns eine Einkehr in der Sonne in Trebbin zu gönnen.

Interessanterweise wurden wir kurz vor der Stadtgrenze in Nudow dann wieder von der Gruppe eingeholt.

Alles richtig gemacht: Kuchenpause und trotzdem mit der Bande wieder reingekommen.

Schöner Sonntag – schöne Ausfahrt!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.