ErgoPlanet-Toskana

oder 1. Advents-Ausfahrt in der Toskana


Heute waren es unter 0°C draußen und deshalb für mich die ideale Voraussetzung um ein Indoor-Training zu fahren. Da heute Sonntag ist und ich keine Verpflichtungen habe, darf es auch ein wenige länger sein. Das RL-Video Toskana schlummerte noch auf meiner Festplatte und wollte gefahren und gesehen werden.

Mit meinem neuen Windows 7 64-bit Betriebssystem traute ich mich nun auch solch langen RL-Video Ausfahrten zu machen. Das die Strecke anspruchsvoll war, hatte ich wohl vorher gesehen, allerdings hatte ich nicht damit gerechnet das es so anspruchsvoll wird. Auf den knapp 109 Kilometern waren rund 2.000 Höhenmeter zu erklimmen. Das ist im RL sicher noch ein wenig anstrengender, aber auch auf dem Ergometer ist das kein Pappenstil.

Die herrliche Landschaft ließ sich zeitweise von mir gar nicht genießen da ich so mit Kurbeln, Schwitzen und Körner auf der Straße lassen beschäftigt war. Klasse waren die Informationen im RL-Video, wie weit es noch den Berg hoch geht und wie viele Höhenmeter in diesem Sektor zu bewältigen sind. Das motiviert zusätzlich. Auch lernte ich das ein Kraftwerk, welches auf den ersten Blick wie ein AKW aussah das älteste Erdwärmekraftwerk ist und 1908 erbaut wurde.

Nach 60 Kilometern hatte ich eigentlich alle Körner verschossen und war platt. Pause oder aufgeben war aber nicht drin und so entschloss ich mich die Gangautomatik einer Stufe leichter zu stellen und so die restlichen 48 Kilometer etwas ruhiger zu kurbeln. Ein PowerBar war wieder die ideale Wegzehrung.

Der letzte längere Anstieg, hoch nach Val di Cecina erwischte mich dann doch kalt und ich konnte kaum noch Druck auf die Pedalen aufbauen. Sicher hätte ich die Einheit von vorne herein ein wenig entspannter angehen können, aber eine gute Zeit als Referenz, für die nächsten Touren auf dieser Strecke, wollte ich schon hinlegen.

Fazit: Ein klasse RL-Video von Cycle-in-Motion. Uneingeschränkt zu empfehlen zum nachfahren. Sehr kurzweilig, viel Action auf und abseits der Strecke. Werde ich in diesem Winter sicher noch öfter fahren.

6 Antworten auf „ErgoPlanet-Toskana“

  1. Hallo Georg,

    da hast du heute aber ganz schon was vorgelegt! Insbesondere der erste lange Anstieg nach 20 km sieht imposant aus! Wann fährst Du den Track in der Toscana in Real?

    1. Ja die Strecke macht wirklich total Lust, die mal in „RL“ zu fahren und nicht nur auf dem Ergometer. Sicher bin ich den ersten langen Anstieg zu ambitioniert angegangen und habe alle Körner verschossen. Bin gespannt, ob mir der Ergometer im Frühjahr auf dem Renner einen Fitnessgewinn gebracht haben wird.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.