Saison-Abschlusstour mit den Havellandriders

Lesezeit: 2 Minuten

oder „Viele Radler = Viel Spass!?“


Um 10:30 Uhr hatte die Chefin zur Saison-Ablusstour ans Rathaus Falkensee gerufen und alle kamen! Um kurz nach halb waren 19 RadlerInnen anwesend und freuten sich auf die Tour zum Landgasthaus Reckins Eiche in Klein Ziethen.

Es ging hinaus auf bekannten Wegen der 7-Brücken-Tour und es konnte sauber in 2er-Reihen auf dem havelländischen Asphalt pedaliert werden. Das Tempo war moderat und so wurde bei dem herrlichem Sonnenschein, im Recom-Herzfrequenzbereich ordentlich geplaudert und gelacht.

Die rund 70 km nach Klein-Ziethen waren schnell abgespult und es gab lecker Mittagessen. Diese Lokalität ist für ihre großen Schnitzen und Portionen im Allgemeinen und ihre deftige Küche im Speziellen bekannt. Niemand musste also hungrig den Laden verlassen. Christoph und ich zügelten den Appetit mit riesen Currywurst und Pommes. Auch mal zur Abwechslung was feines!

Alles alle Teller leer waren und die Zeche bezahlt wollte natürlich niemand mehr so recht auf sein Rad steigen. Aber nach wenigen Kilometern auf super-glattem Asphalt, welcher extra von Mike für uns ausgesucht wurde, waren die riesen Portionen auch schon verdaut. Nun ging es heimwärts über Marwitz, wo ich mich von meiner Gruppe verabschiedete und über Hennigsdorf zurück nach Siemensstadt düste.

Fazit: Eine sehr gelungene Saison-Abschlusstour mit den Havellandriders bei herrlichem Herbst-Sonnen-Wetter mit vielen netten Mitfahrern. Ich freue mich auf viele weitere gemeinsame Ausfahrten!

Fotos von Karsten A. – Danke fürs Bereitstellen!

4 Antworten auf „Saison-Abschlusstour mit den Havellandriders“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.